Das Kurzarbeitergeld: Ein Garant für die Sozialpartnerschaft

Im Rahmen der laufenden Haushaltsberatungen in Berlin werfen Konservative, Liberale und Grüne Bundesfinanzminister Olaf Scholz vor, zu viele Schulden zu machen. Die Gleichen, die sich mit Ihren Forderungen zur Abwendung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie noch vor wenigen Wochen gegenseitig übertrumpften. Und in diesem Zusammenhang wird auch immer wieder kritisiert, dass das Kurzarbeitergeld verlängert wurde.

„Das Kurzarbeitergeld: Ein Garant für die Sozialpartnerschaft“ weiterlesen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

am 14. März 2021 wählt Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Ich kandidiere für die SPD im Wahlkreis Hechingen-Münsingen, um mich als Abgeordneter mit aller Kraft und mit meiner Erfahrung für die Menschen unserer Region einsetzen zu können. Darum bitte ich erneut um Ihr Vertrauen.

Einige Themen stehen auf der Tagesordnung, auch wenn die Corona-Pandemie seit bald einem Jahr vieles überlagert. So beeinflusst die aktuelle Lage auch meinen Wahlkampf. Ich möchte Sie daher hier über aktuelle Themen, meine Arbeit und meine Person informieren und hoffe, im Frühjahr wieder mehr persönlich mit Ihnen ins Gespräch kommen zu können. Bis dahin stehe ich Ihnen dafür gerne per Mail, Telefon oder Facebook zur Verfügung.

Ihr Klaus Käppeler

Die Dettinger Schillerschule: Eine Erfolgsgeschichte

Was tut sich aktuell in der Gemeinde? Wir wirkt sich die Pandemie aus? SPD-Landtagskandidat Klaus Käppeler war mit Bürgermeister Michael Hillert in Dettingen unterwegs.

dav

Vor dem Rathaus treffen sich SPD-Landtagskandidat Klaus Käppler und der Dettinger Schultes Michael Hillert zu einem Ortsrundgang. Im Hintergrund ist es laut: Eine Baufirma hat mit den Umbauarbeiten an der einstigen Uhlandschule begonnen. Hier sollen künftig Ärzte, weitere Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich und die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises unterkommen.

„Die Dettinger Schillerschule: Eine Erfolgsgeschichte“ weiterlesen

Der Vorstoß der Grünen ist populistisch, unglaubwürdig und bringt in der Sache nichts.

Gemeinsame Erklärung der Abgeordneten und Landtagskandidaten der SPD zum Vorstoß der grünen Abgeordneten aus der Region zur B27

Der Vorschlag der Grünen würde die B27 um mindestens zehn bis zwölf Jahre zurückwerfen.Richtig bleibt, auf das Planfeststellungsverfahren zu setzen. Dabei müssen alle Einwendungen gründlich geprüft und transparent geklärt werden

„Der Vorstoß der Grünen ist populistisch, unglaubwürdig und bringt in der Sache nichts.“ weiterlesen

Den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

Die Schere zwischen arm und reich wird größer, die Demokratie wird von Rechtsradikalen bedroht, Klimapolitik ist notwendig, aber sie braucht Sozialpolitik: Auf der Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins Zwiefalten-Hayingen ging es auch um die Themen der Landes- und Bundespolitik. Zu Gast war der designierte Bundestagskandidat Dr. Ulrich Bausch. Zudem blickte der Verein auf ein Jahr im Zeichen des Kommunalwahlkampfes zurück.

Foto: Dr. Ulrich Bausch (links) und Klaus Käppeler auf der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Zwiefalten-Hayingen.

„Den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken“ weiterlesen