Viele Zugriffe auf die Homepage

Vorsitzende Rebecca Hummel hatte sich zunächst bei Hans Armbruster für 27 und bei Karl-Heinz Reinelt für 25 Jahre Engagement als Eninger SPD-Gemeinderäte bedankt. Gleichzeitig brachte sie ihre Freude zum Ausdruck, dass bei den Gemeinderatswahlen die bisherigen drei Sitze gehalten werden konnten. Im neuen Gemeinderat sind für die SPD vertreten: Rebecca Hummel, Christina Hummel und Ulrich Wüsteney.

Das Jahr 2014 war geprägt von den Kommunal-, Kreistags- und Europa-Wahlen. Der enorme Arbeitsaufwand habe sich aber gelohnt. Auch das Interesse der Bürger sei beachtlich, denn in dieser Zeit wurden wöchentlich bis zu 18 000 Zugriffe auf die SPD-Ortsverein-Homepage gezählt. Die Internetseite wird nach wie vor von Helmar Ulbricht gepflegt. Als Vorsitzende wurde Rebecca Hummel und als ihre Stellvertreterin Maria Below bestätigt. Kassiererin bleibt Heidi Zieske, Beisitzer sind Rolf Hespeler, Karl-Heinz Reinelt, Helmar Ulbricht und Marc Zieske. Als Revisoren wurden Uwe Schäfer und Ulrich Wüsteney gewählt. Die Pressearbeit wird in Zukunft von Ulrich Wüsteney übernommen.

Zum Abschluss gab Landtagsabgeordneter Klaus Käppeler einen Überblick über die Arbeit im Landtag und in der Regierungsverantwortung. Danach folgte eine rege und ausgiebige Diskussion der Versammelten zur Regierungsarbeit.

Quelle: SWP vom 27.11.2014

Related Links

Schreibe einen Kommentar