Hechinger SPD ehrt treue Genossen

Die Hechinger Genossen trafen sich mit Angehörigen und Freunden zu einer Jahresabschlussfeier in einer adventlich geschmückten Gaststätte mit herrlichen Blick zur Burg. Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Hechingen, Manfred Bensch, begrüßte die Anwesenden, unter ihnen auch Klaus Käppeler, MdL. Weitere Parteiprominenz war an diesem Tag entschuldigt. Ein kurzer Rückblick auf das Jahr des Ortsvereins beinhaltete die markantesten Höhepunkte. Der Landtagsabgeordnete Klaus Käppeler ging in seiner Rede auf viele aktuelle Themen ein. Dass die Regierungsbeteiligung der SPD im Land positiv bewertet wird, konnte man der folgenden Diskussion entnehmen. Auch das Thema "Stuttgart 21" durfte nicht fehlen. Es folgten mehrere Geschichten zur besinnlichen Adventszeit, vorgetragen von Ute Müller und Willi Pooch. Dann ehrte Manfred Bensch verdiente Genossen. Er dankte Herbert Gartmann für die geleistete Arbeit als Stadtrat und Ingrid Gruler, die bereits im Gemeinderat für 20 Jahre Kommunalpolitik geehrt wurde, für ihre vielseitige ehrenamtliche Tätigkeit. Als Jubilare geehrt wurden Stefan Conzelmann und Michael Dietmann für zehnjährige Vereinszugehörigkeit, Gertrud Löffler und Willi Pooch für 25 Jahre. Für 40 Jahre Zugehörigkeit konnten Hartmut Ostermann, Dr. Heinrich Stobitzer und Elisabeth Ilg-Reininghaus mit Urkunden und Ehrennadeln ausgezeichnet werden.

Quelle: SWP vom 8. Dezember 2011

Related Links

Schreibe einen Kommentar